Header_03.jpg

Geschichten machen nicht nur Spass, sie fördern auch die Sprache und das Weltwissen aller Kinder von klein auf. Für Kinder, die mit mehreren Sprachen aufwachsen, sind Geschichten in ihrer Erst- oder Familiensprache von besonderer Bedeutung.

 

Die interkulturellen Bibliotheken haben deshalb zahlreiche Geschichtenprojekte entwickelt, bei denen in verschiedenen Sprachen erzählt, gespielt und gebastelt wird, oder mit denen sie Quartiere oder Spielplätze mit vielsprachigen Bilderbüchern animieren:

 

 

Mitgliedsbibliotheken